Karriere

Das bieten wir den SOPHIA-Mitarbeitern:

Stimmen aus dem SOPHIA-Team:

  • „Wir unterstützen uns, wenn jemand etwas nicht weiß, springen für Kollegen ein, wenn die mal kurzfristig frei brauchen und geben uns konstruktives Feedback. Das hilft mir dabei, mich weiterzuentwickeln. Auch die Geschäftsführung sorgt mit Fitnessangeboten und Weiterbildungsmöglichkeiten dafür, dass jeder einzelne von uns sowohl menschlich als auch fachlich weiterkommen kann.“
    Marysia, Ambulanter Pflegedienst
  • „Ich würde mich sofort noch mal für die Ausbildung bei SOPHIA entscheiden, denn ich habe das Gefühl, dass die Inhalte genau meine Interessen widerspiegeln – und ich kann mir keinen besseren Arbeitgeber als SOPHIA vorstellen, bei dem ich mir all das Wissen aneignen könnte. Würde mich heute ein Freund fragen, ob er sich bei SOPHIA um einen Ausbildungsplatz bewerben soll, würde ich ihn nur fragen: „Worauf wartest du noch?““
    Marcel, Auszubildender zum Kaufmann im Gesundheitswesen
  • „Bei uns in der Tagesbetreuung gibt es viele lustige Momente, wir gehen des Öfteren mit einem vor lauter Lachen schmerzenden Bauch nach Hause. (lacht) Generell ist die Stimmung bei uns sehr familiär und vertraut, schließlich verbringe wir alle regelmäßig viel Zeit miteinander. Da wächst man zusammen!“
    Peter, Tagesbetreuung
  • „Ich kann mir meine Arbeit so einteilen, dass es für mich optimal passt. Das ist ein Traum. Trotzdem bin ich für meine Kollegen immer erreichbar, wenn sie mich brauchen – auch dann, wenn ich eigentlich gerade nicht im Dienst bin.“
    Gabi, Pflegedienstleitung ambulanter Pflegedienst
  • „Wir fahren immer parallel mit einem Kollegen / einer Kollegin Tour. Die Person kann ich dann jederzeit anrufen, beispielsweise um zu sagen: „Kommst du mal bitte vorbei? Ich habe da ein komisches Gefühl und hätte gerne deine Einschätzung zu der Situation.“ So geben wir uns gegenseitig Sicherheit.“
    Larissa, Ambulanter Pflegedienst & Pflegedienstleitung Tagesbetreuung
  • „Wir unterstützen uns, wenn jemand etwas nicht weiß, springen für Kollegen ein, wenn die mal kurzfristig frei brauchen und geben uns konstruktives Feedback. Das hilft mir dabei, mich weiterzuentwickeln. Auch die Geschäftsführung sorgt mit Fitnessangeboten und Weiterbildungsmöglichkeiten dafür, dass jeder einzelne von uns sowohl menschlich als auch fachlich weiterkommen kann.“
    Marysia, Ambulanter Pflegedienst
  • „Ich würde mich sofort noch mal für die Ausbildung bei SOPHIA entscheiden, denn ich habe das Gefühl, dass die Inhalte genau meine Interessen widerspiegeln – und ich kann mir keinen besseren Arbeitgeber als SOPHIA vorstellen, bei dem ich mir all das Wissen aneignen könnte. Würde mich heute ein Freund fragen, ob er sich bei SOPHIA um einen Ausbildungsplatz bewerben soll, würde ich ihn nur fragen: „Worauf wartest du noch?““
    Marcel, Auszubildender zum Kaufmann im Gesundheitswesen
  • „Bei uns in der Tagesbetreuung gibt es viele lustige Momente, wir gehen des Öfteren mit einem vor lauter Lachen schmerzenden Bauch nach Hause. (lacht) Generell ist die Stimmung bei uns sehr familiär und vertraut, schließlich verbringe wir alle regelmäßig viel Zeit miteinander. Da wächst man zusammen!“
    Peter, Tagesbetreuung
  • „Ich kann mir meine Arbeit so einteilen, dass es für mich optimal passt. Das ist ein Traum. Trotzdem bin ich für meine Kollegen immer erreichbar, wenn sie mich brauchen – auch dann, wenn ich eigentlich gerade nicht im Dienst bin.“
    Gabi, Pflegedienstleitung ambulanter Pflegedienst
  • „Wir fahren immer parallel mit einem Kollegen / einer Kollegin Tour. Die Person kann ich dann jederzeit anrufen, beispielsweise um zu sagen: „Kommst du mal bitte vorbei? Ich habe da ein komisches Gefühl und hätte gerne deine Einschätzung zu der Situation.“ So geben wir uns gegenseitig Sicherheit.“
    Larissa, Ambulanter Pflegedienst & Pflegedienstleitung Tagesbetreuung

Wir stützen uns gegenseitig und bieten einander Rückhalt.

Respekt und Menschlichkeit werden im SOPHIA-Team groß geschrieben.

Wir leben eine offene, ehrliche und familienfreundliche Unternehmenskultur.